Tagebuch eines Entrümplers

Storys nach wahren Begebenheiten über kuriose, aufregende und außergewöhnliche Entrümpelungen, durchgeführt von der Firma Metzger aus Lobbach bei Heidelberg

Das Leben eines Entrümplers ist alles, außer langweilig. Keine Entrümpelung gleicht der anderen. Manchmal ist das Entrümpeln eines Objekts trivial und geht einfach von der Hand. Dann gibt es die körperlich anspruchsvollen Entrümpelungen, wenn es gilt Dachgeschosse, Keller oder Wohnungen ohne Aufzug dafür aber mit engen Treppenhäusern leer zu räumen. Hinter jeder Messie – Wohnung, die selbstverständlich ebenso fachmännisch entrümpelt und besenrein übergeben werden muss, steckt eine individuelle Geschichte und ein ebenso individuelles Schicksal.

Die Firma Metzger ist schon seit vielen Jahren in der Entrümpelung tätig. Hauptsächlich führen wir Entrümpelungen im Rhein – Neckar – Odenwald Kreis durch, bieten unseren professionellen Service aber auch überregional an. So wurden unsere Transportfahrzeuge beispielsweise auch bereits in Paris gesichtet.

In dieser langen Zeit haben wir viel Erfahrung gesammelt und viel erlebt. Von den einprägsamsten Entrümpelungen möchten wir Ihnen in dieser Rubrik, die wir „Tagebuch eines Entrümplers“ nennen, berichten. Wir wollen diese Rubrik Stück für Stück mit weiteren Geschichten ausfüllen und freuen uns natürlich auch über Ihr Feedback oder gar Ihre Story, die Sie mit / bei uns erlebt haben. 

Der Flaschenmessie

Flaschenmessie - Entrümpelung einer Wohnung bei Heidelberg

Die Geschichte über einen Flaschenmessie und der Entrümpelung dessen Wohnung bei Heidelberg

Die Wohnung eines Pädophilen

Die erschreckende Story über eine Entrümpelung in Heilbronn bei der auch die Polizei zugegen war...